A – Z Wissenswertes in alphabetischer Reihenfolge

  • A ..... Abholen / Aufsichtspflicht

    ABHOLEN

    Zum Abholen des Kindes melden Sie sich bitte in der Zentrale. Die Erzieherin schaut an der Pinnwand, wo sich das Kind befindet und es kommt zur Abholung in die Zentrale. Kinder, die alleine nach Hause gehen, melden sich ebenfalls in der Zentrale ab und pinnen sich „nach Hause“.Bitte beachten Sie auch die Abholzeiten. Diese sind um 14:00 Uhr bzw. ab 15:30 Uhr. Bei Änderungen der Abholzeiten oder Abwesenheit des Kindes, geben Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch Bescheid (Anrufbeantworter ist geschaltet). Benutzen Sie hierfür nicht unsere Emailadresse.

    Bitte beachten Sie auch, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre Kinder nur zur vollen Stunde nach Hause schicken können und nur nach schriftlicher oder telefonischer Absprache mit uns.

    Gibt es grundsätzliche Veränderungen bei der Abholregelung, so füllen Sie bitte eine Änderungsmeldung beim Team aus, da wir dies schriftlich dokumentieren. Wir bitten Sie Kinderwägen der Geschwisterkinder auf dem Quergang zurück lassen, damit die Zentrale, der mittlere Betreuungsraum, der zum An- und Abmelden der Kinder gilt, freigehalten wird.

     

    AKTIONSRÄUME

    Die Aktionsräume verteilen sich auf drei Trakte, jedem Trakt ist ein Innenhof mit unterschiedlichen Angeboten (Spielhäuser, Sandkasten, Planschbecken) angegliedert.

    Zentrale: Hier melden sich die Kinder an bzw. um und hier werden sie abgeholt. Außerhalb der Essenszeiten können hier Tischspiele gespielt oder es kann gemalt werden. Im abgetrennten Teil essen die Kinder gruppenweise.

    Rollenspielraum/ Theaterraum: Raum für Rollen- und Phantasiespiele, Theateraufführungen. Hier stehen Ihren Kindern Materialien wie z.B. Kleidung und verschiedene Gegenstände zur Verfügung.

    Indoorspielraum: Raum für Spiele: Hier können Ihre Kinder mit Lego, Barbie, Bauklötzen, Domino/ Murmelbahn und einem Kaufmannsladen spielen. Handarbeiten verschiedener Art können erlernt werden. Es kann gelesen oder Tischspiele gespielt werden, ebenso können die Kinder ihre Portfoliomappe ansehen.

    Kreativraum: Raum für Kreativarbeiten, wie z.B. Malen, Filzen, Holzarbeiten, Tischspiele und Puzzle.

    Entspannungsraum: Raum für Entspannung, Ruhepausen, Phantasiereisen, lesen, CD hören und leise Kommunikation.

     

    AUFSICHTSPFLICHT

    Die Aufsichtspflicht der Erzieherinnen beginnt mit der Ankunft des Kindes im Gruppenraum und erstreckt sich auf die Zeit des Aufenthaltes des Kindes in der Schülerbetreuung, einschließlich der Ausflüge, Spaziergänge, Besichtigungen etc. Bei gemeinsamen Aktivitäten mit Eltern und bei Großveranstaltungen wie Sommerfest obliegt die Aufsichtspflicht den Eltern!

    Mit Beendigung der Betreuungszeit um 16:30 Uhr endet auch unsere Aufsichtspflicht.

  • B ..... Bankverbindung / Beiträge / Betreuungsteam

    BANKVERBINDUNG

    Volksbank Darmstadt-Südhessen

    IBAN: DE 36 5089 0000 0005 0517 03, BIC: GENODEF1VBD

    BLZ: 508 900 00,   Konto Nr.: 000 505 1703

    Auf dieses Konto können von der Steuer absetzbare Spenden oder einmalig auftretende Zahlungen überwiesen werden.

     

    BEITRÄGE

    Die Betreuungsgebühr ist ein Jahresbeitrag und wird in 12 monatlichen Raten per Lastschrift eingezogen (185 €; ab 01.08.16)

    Auf Antrag sind die Übernahme der Kosten für die Betreuung durch das Jugendamt und ein Zuschuss zu den Essenskosten bei Neue Wege möglich. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung.

    Wir stellen für die Betreuungsgebühr eines Kalenderjahres eine Bescheinigung aus, die zur Vorlage beim Finanzamt verwendet werden kann. Hinzu kommen jährlich derzeit 18,50 € für die Vereinsmitgliedschaft.

     

    BETREUUNGSTEAM

    Angela,  Carmen, Cindy, Christiane, Elvira,  Irene, Rosi, Tatjana, Uli,  und Silvia. Das sind die Namen der Erzieherinnen unseres Betreuungsteams.

     

  • D ..... Drinnen und draussen

    Die Kinder haben zu bestimmten Zeiten die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wo, was, mit wem und wie lange sie spielen wollen. Sie können alle Angebote der Betreuungsräume nutzen. Beide Räume wurden mit Spiel- und Bastelmaterial ausgestattet. Die Kinder können sich die Zeit individuell einteilen, ihren Wünschen und Vorstellungen nachkommen. Die Erzieherinnen stehen als Ansprechpartnerinnen gerne zur Verfügung und bringen kreative Ideen zur Gestaltung des Freispiels ein.

    Auch draußen können die Kinder selbst entscheiden wo, was, mit wem und wie lange sie spielen wollen. Die Kinder nutzen hierzu sowohl den Schulhof als auch die Spielflächen rund um die Betreuung. Ob Ihr Kind in Kleingruppen alleine im Schulhof spielen darf, wird bei der Anmeldung schriftlich abgefragt (Abfrage).

  • E ..... Essen / Elterncafé / Erreichbarkeit

     

     

    ELTERNCAFÉ

    Vor Einschulung / Aufnahme Ihres Kindes werden wir Sie zu uns einladen. Hier erhalten Sie Informationen zum Ablauf der Betreuung. Gerne zeigen wir Ihnen die Räumlichkeiten, in denen Ihr Kind betreut wird. Die Erzieherinnen der Gruppen sind anwesend und beantworten Ihre Fragen zum Tagesablauf.

     

    ESSEN

    Das Essen wird in zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr in kleinen Gruppen in der Zentrale eingenommen. Ab 15 Uhr bieten wir einen Obst- oder Rohkostsnack an.

     

    ERREICHBARKEIT

    Die Schülerbetreuung ist unter folgender Telefonnummer erreichbar:

    06206 / 5 70 90 und bei Ausflügen unter Mobil: 0157/86 50 66 43

    Der Anrufbeantworter ist außerhalb der Öffnungszeiten geschaltet und wird täglich abgehört.

    Die Emailadresse lautet: team@betreuung-pestalozzischule.de (Bitte nicht für dringende Angelegenheiten benutzen.)

     

  • F ..... Ferienbetreuung

    Ferienbetreuung findet während 6 Ferienwochen von 08:00 – 16:30 Uhr statt.

    Wir bieten während dieser Zeit auch Ausflüge an. Dabei versuchen wir die verschiedenen Altersklassen und Interessen zu berücksichtigen. Die Ausflüge sollen abwechslungsreich und von den Kosten her doch günstig sein. Wenn machbar, benutzen wir auch öffentliche Verkehrsmittel.

    Rechtzeitig vor Ferienbeginn wird abgefragt, an welchen Wochen Ihr Kind teilnimmt. Die zusätzlich anfallenden Kosten für Eintritte etc. werden mittels Lastschrift eingezogen oder sind vor den Ferien zu bezahlen

  • G ..... Geburtstag feiern / Geschwister / Getränke

     

    GESCHWISTER

    Sie haben zeitgleich ein Geschwisterkind in einem der Lampertheimer Kindergärten? Wir stellen Ihnen gerne eine Bescheinigung für den Besuch in unserer Betreuung aus, mit der Sie die Geschwisterkind-Vergünstigung der Stadt Lampertheim in Anspruch nehmen können.

     

    GETRÄNKE

    Ausreichendes Trinken ist wichtig für die gesunde und körperliche Entwicklung Ihres Kindes. Die Schülerbetreuung stellt Getränke zur Verfügung, die Kosten sind im monatlichen Beitrag enthalten.

  • H ..... Hausaufgaben / Hausschuhe / Hofaufsicht

    HAUSAUFGABEN

    Die Hausaufgabenbetreuung wird montags bis donnerstags von 12 - 15 Uhr in zwei Klassensälen angeboten. Dabei ist eine Erzieherin anwesend. Auch hier bitten wir für einen möglichst störungsfreien Ablauf darum, NICHT zu stören. Sollten Sie dennoch Ihr Kind abholen müssen, klopfen Sie bitte an OHNE einzutreten. Die Erzieherinnen werden Ihr Kind zu Ihnen nach draußen schicken.

    Bei der Hausaufgabenbetreuung handelt es sich um eine pädagogisch begleitete Situation, deren wichtigstes Ziel eine selbständige Arbeitsweise der Kinder ist. Die Kinder sollen lernen, ihre Hausaufgaben zu strukturieren und planvoll zu arbeiten. Eine Kontrolle der Hausaufgaben durch die Betreuerinnen ist nicht möglich. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit sind die Eltern und Kinder verantwortlich.
    HAUSSCHUHE

    In der Pestalozzischule tragen die Kinder Hausschuhe. Auch in den Räumlichkeiten der Schülerbetreuung sind Hausschuhe zu tragen. Ein Vorteil liegt vor allem darin, dass die Räumlichkeiten, gerade in den Wintermonaten, sauber und trocken bleiben. Bitte denken Sie deshalb daran Ihre Kinder entsprechend auszustatten und sie ggfs. auch daran zu erinnern, selbständig die Schuhe zu wechseln. Sie unterstützen damit den Ablauf in der Betreuung. Als Alternative zu klassischen Hausschuhen kommen selbstverständlich auch Hallensportschuhe in Betracht, die dann auch in der Turnhalle genutzt werden können.

     

    HOFAUFSICHT

    Es sind jeden Tag fünf Erzieherinnen da. Diese können nicht gleichzeitig mehrere Innenräume und mehrere Außenbereiche beaufsichtigen. Dass bei schlechtem Wetter häufig keine Hofaufsicht da ist, liegt also nicht daran, dass die Erzieherinnen nicht nass werden wollen, sondern daran, dass sich die meisten Kinder im Innenbereich aufhalten.

    Falls Sie eine Änderung bei der Festlegung möchten, ob ihr Kind ohne Aufsicht draußen im großen Hof mit mind. einem anderen Kind der Gruppe spielen darf, machen Sie dies bitte schriftlich beim Betreuungsteam.

     

  • I ..... Informationen

    Sämtliche Informationen die Betreuung betreffend erhalten Sie von uns per Email. Bitte beachten Sie außerdem die Pinnwand bei der Zentrale.

  • K ..... Krankheit / Krankmeldung / Kündigung

    KRANKHEIT

    Bei Erkrankung des Kindes oder eines Familienangehörigen an einer übertragbaren Krankheit nach dem Infektionsschutzgesetz (wie z. B. Diphtherie, Keuchhusten, Masern, Hirnhautentzündung, Mumps, Scharlach, Windpocken oder Verlausung, sprich Läuse und Nissen) muss den Erzieherinnen sofort Mitteilung gemacht werden.

     

    KRANKMELDUNG

    Ein erkranktes Kind wird von Ihnen morgens im Sekretariat entschuldigt – es ist für uns wichtig, diese Information auch direkt von Ihnen zu erhalten. Hierfür haben wir extra einen Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Sie uns außerhalb unserer Öffnungszeiten Nachrichten hinterlassen können (Tel.: 5 70 90).

    Bitte geben Sie uns bei Fehlen/Erkrankung Ihres Kindes bis spätestens 11.30 Uhr Bescheid.

     

    KÜNDIGUNG

    Die Eltern / Erziehungsberechtigten und der Verein können den Betreuungsplatz  entsprechend der jeweils gültigen Richtlinien schriftlich kündigen. Der Betreuungsplatz endet automatisch zum Ende des Schuljahres, in dem Ihr Kind die Pestalozzischule verlässt, um eine weiterführende Schule zu besuchen.

  • L ..... Läuse

    In jeder – auch unserer – Betreuungseinrichtung haben die Kinder sehr häufigen und intensiven Kontakt zu einander. Höher noch als im normalen Schulbetrieb ist daher das Risiko, dass Läuse übertragen werden. Läuse können wirklich jeden treffen, haben nichts mit Hygiene zu tun und sind keine Schande.

    Informieren Sie uns bitte sofort, wenn Sie welche entdecken, damit das Lausproblem bestmöglich eingedämmt werden kann. Wir bekämpfen die Ausbreitung der Läuse in den Räumlichkeiten der Betreuung. Wir sind aber zwingend auf die Mithilfe der Eltern und Kinder angewiesen, denn über 99 % der Läuse befinden sich auf den Köpfen der Kinder. Kontrollieren Sie bei einem Läusealarm bitte regelmäßig die Köpfe der Familie und bekämpfen Sie die Läuse und Nissen. Wir helfen Ihnen auch mit Infomaterial, in dem steht, was zu tun ist.

  • M ..... Mittagessen

    Wir bieten täglich ein warmes Mittagessen. Wir können vor Ort leider nicht mehr selbst kochen, wie Sie es womöglich von der Kindertagesstätte kennen. Wir bemühen uns, für Ihr Kind aber den besten Anbieter auszuwählen und wir testen auch alternative Anbieter, um ggf. eine Verbesserung herbeizuführen. Wir versichern Ihnen, dass es Ihrem Kind (zumeist) schmeckt und dass es ernährungsphysiologisch ausgewogen ist.

    Die Essenskosten sind der zweitgrößte Kostenblock für die Betreuung und liegen derzeit schon bei 60 € pro Monat und sind im monatlichen Beitrag bereits enthalten.

    MITARBEIT

    Der Förderverein ist ein elterngeführter Verein, der auf die Unterstützung seiner Mitglieder angewiesen ist. Deshalb sieht unser Satzung pro Mitglied drei Arbeitsstunden im Schuljahr vor. Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich einzubringen wie z.B. bei der Pflege des Außengeländes, bei Kuchenverkaufsaktionen, Streichaktionen usw.

  • N ..... Nach Hause gehen / Nutzung elektronischer Geräte

    NACH HAUSE GEHEN

    Mit der „Abholregelung“ haben Sie uns bei der Anmeldung schon mitgeteilt, wer Ihr Kind abholt oder ob und wann es den Heimweg alleine antreten darf. Änderungen sind schriftlich dem Betreuungsteam mitzuteilen.

    Beim Verlassen der Einrichtung hat das Kind sich in der Zentrale zu pinnen. Ansonsten wird das Kind von den Erzieherinnen gesucht.

     

    …wie   NUTZUNG ELEKTRONISCHER GERÄTE

    Das Mitbringen von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen, insbesondere  Smartphones, Spielkonsolen oder ähnlichen Geräten in die Betreuung ist nicht erwünscht Die Nutzung dieser Geräte ist den Kindern in der Betreuung nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Erzieherinnen erlaubt.

  • O ..... Öffnungszeiten

    Die Betreuung hat an Schultagen von 11:45 bis 16:30 Uhr, am letzten Schultag vor den Ferien nach Unterrichtsende und während der Ferienbetreuung bereits ab 8:00 Uhr geöffnet.

    Die betreuten Ferienwochen und unterrichtsfreien Tage werden für das laufende Schuljahr festgelegt und den Eltern mitgeteilt. Während der übrigen Ferienzeit und an Brückentagen ist die Schülerbetreuung geschlossen.  

    Die Schülerbetreuung schließt an Aktionstagen der Schule (Giraffen- und Forschertag) vorzeitig. Entsprechende Informationen werden rechtzeitig vor den Terminen über einen Elternbrief per E-Mail mitgeteilt. Aus der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass der Betreuungsbedarf an diesen Tagen sehr gering ist, da die Kinder an diesen Veranstaltungen meistens selbst engagiert sind bzw. teilnehmen möchten.

  • P ..... Platzvergabe / Probleme

    PLATZVERGABE

    (Anmeldeformular)

    PROBLEME

    Wenn Probleme auftreten, die Ihr Kind, Sie selbst, die Erzieherinnen oder die Betreuung betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an die Erzieherinnen oder an den Vorstand des Vereins (die Telefonnummern finden Sie in den Richtlinien). Sicher lässt sich eine Lösung finden. Wir sind für Anregungen und konstruktive Kritik offen und dankbar.

  • Um am Nachmittag noch einen kleinen Snack anbieten zu können, sind die Kinder für Lebensmittelspenden in oben genannter Form dankbar.

  • R ..... Rasenpflege / Roller

    RASENPFLEGE

    Der Rasen um unser Spielhaus benötigt zwischendurch eine Rasur. Hier freuen wir uns über tatkräftig zupackende Eltern. (Es hängt eine Liste aus)

    ROLLER

    Im Hof dürfen unsere Kinder mit Rollern fahren. Leider sind diese des Öfteren mal reparaturbedürftig. Auch hier freuen wir uns immer über helfende Hände der Eltern.

  • S ..... Süßigkeiten

    Süßes gibt es von den Erzieherinnen nur extrem selten.

  • T ..... Toiletten

    Die benachbarten Toiletten der Schule können mitbenutzt werden. Bitte erklären Sie Ihrem Kind, dass es dort keinen Vandalismus betreiben darf und dass es Erzieherinnen oder Lehrer informieren soll, wenn Vandalismus beobachtet wird. Für Schäden durch Vandalismus kommen die Eltern/Erziehungsberechtigten auf! Bitte sagen Sie Ihrem Kind auch, dass es dort Schuhe tragen soll.

  • U ..... Unfallversicherung

    Ihr Kind ist während der gesamten Betreuung an Schultagen gesetzlich unfallversichert. Während schulfreier Tage und in den Ferien besteht ein privater Unfallschutz für die betreuten Kinder, der vom Förderverein abgeschlossen worden ist.

    Schäden, die Ihr Kind anderen Personen oder Sachen zufügt, sind nicht über die Schülerbetreuung abgesichert. Hierfür haften ggf. Sie als Eltern/ Erziehungsberechtigte und können dies durch eine Privathaftpflichtversicherung abdecken.

    Alle Unfälle, die an Schultagen auf dem Weg zur und von der Schülerbetreuung eintreten und eine ärztliche Behandlung zur Folge haben, sind der Schule unverzüglich zu melden, damit die Schadensmeldung und -regulierung eingeleitet werden kann. Bei Unfällen während der Ferienbetreuung und auf dem Weg dorthin, wenden Sie sich bitte an den Verein.

  • V ..... Verlust von Kleidungsstücken / Vereinmitgliedschaft / Voranmeldeliste

    Für den Verlust, die Beschädigung und die Verwechslung der Garderobe und Ausstattung der Kinder wird keine Haftung übernommen. Vielleicht finden Sie Verlorenes in der Fundkiste im Flur des Schulhauptgebäudes.

     

    VEREINSMITGLIEDSCHAFT

    Voraussetzung für die Teilnahme an der Schülerbetreuung ist die Mitgliedschaft im gemeinnützigen „Förderverein Schülerbetreuung Pestalozzischule e. V.“. Der Mindestjahresbeitrag für den Förderverein beträgt zurzeit 18,50 €.

     

    VORANMELDELISTE

    Die Anmeldeliste zur Aufnahme in unsere Betreuung ist leider sehr lang. Sollten Sie während eines Schuljahres den Betreuungsplatz nicht mehr benötigen, teilen Sie uns dies bitte so früh wie möglich mit.

  • Z ..... Zum Schluss

    ZUM SCHLUSS wünschen wir Ihrem Kind eine schöne Zeit in unserer Betreuung.

    Stand: November 2016

Stand: November 2016
 

Scroll to Top